Zum Inhalt springen

Alles über Perspektiven
und Farben

Fachoberschule für Gestaltung

Du zeichnest gern und interessierst dich für Kunst? Bist kreativ und arbeitest gern mit verschiedensten Materialien? Dann ist die Fachrichtung Gestaltung das Richtige für dich!

Folgende Prüfungsfächer erwarten dich auf deinem Weg zur Fachhochschulreife:

  • Deutsch
  • Englisch
  • Mathematik
  • Künstlerisch-ästhetische Praxis (kurz KÄP)

Neben den Prüfungsfächern stehen auch noch andere Unterrichtsfächer auf dem Programm, dazu zählen: 

  • Biologie
  • Geschichte/Gemeinschaftskunde
  • Literatur
  • Informatik
  • Ethik
  • Sport (nur zweijährige FOS)
  • Kunst- und Kulturgeschichte


Inhalte der Fachrichtung Gestaltung

Grundbestandteil des Unterrichts in diesem Fachbereich ist etwa der Zeichenunterricht (mit Block und Bleistift), da das Zeichnen die Grundlage für das weitere, gestalterische Arbeiten ist. Dazugehörige Aufgaben sind zum Beispiel das Gestalten auf der Fläche, Arbeit mit Farbe und Farbgestaltung, Objektkunst durch Installation oder auch Plastik mit Styropor und Gips.

Zusammengefasst gehören zu den vermittelten Inhalten verschiedene Darstellungsweisen der menschlichen Figur und das Gestalten komplexer grafischer und malerischer Werke. Du lernst etwas über Farbwirkungen innerhalb des Gestaltungsbereiches Malerei und unterschiedliche Werkstoffeigenschaften.

Außerdem absolvierst du in diesem Fachbereich dein Praktikum. Das kann beispielsweise in einer Galerie, einer Werbeagentur, einem Verlag oder auch in der Marketingabteilung eines Unternehmens sein.

Die Aufnahmeprüfung

Um in die Fachrichtung Gestaltung aufgenommen zu werden, musst du vorher eine Aufnahmeprüfung ablegen. Dieser Test findet immer im April statt.

Die Aufnahmeprüfung ist eine rein kreative Aufgabe. Jeder Teilnehmer löst in 240 Minuten zwei Aufgaben. Ausgangspunkt ist in jedem Fall eine vorgegebene Thematik, die dann kreativ umgesetzt wird. Es wird keine Theorie abgefragt.

Den Prüfungsbereich „Zeichnen" müssen alle Teilnehmer bearbeiten. Nach einer Pause wählst du dann zwischen den Aufgaben "Arbeiten mit Farbe" oder "plastisches Arbeiten".

Du willst uns schon vorab überzeugen? Dann bring doch eine Mappe, mit zehn verschiedenen Arbeiten von dir, mit zur Aufnahmeprüfung.

zeichnungen-leipzig

Dein Abschluss nach der FOS

Mit deinem Abschluss der Fachoberschule im Fachbereich Gestaltung hast du deine Fachhochschulreife in der Tasche. Damit stehen dir viele Türen offen.

Du kannst zum Beispiel ein Studium an einer Fachhochschule in Angriff nehmen und bist bei der Wahl deines Studienfaches nicht an den Bereich Gestaltung gebunden.

Du hast aber auch die Möglichkeit, eine berufliche Ausbildung in einer Branche zu beginnen, in die du während deines Praktikums Einblick gewinnen konntest.

Fotos-Leipzig

Du bist dir bereits sicher und willst
dich bei uns bewerben?


Folge uns und erfahre, welche Unterlagen du für den ersten Bewerbungsschritt benötigst.
 Solltest du schon alles parat haben, kannst du auch gleich loslegen.

Jetzt online bewerben