Zum Inhalt springen

Ja, ich will!
Was muss ich tun?

Dein Weg zur Fachoberschule

Um in die Fachoberschule aufgenommen zu werden, benötigst du ein paar Voraussetzungen. Ein guter Oberschul- bzw. Realschulabschluss ist dabei wichtig!

Voraussetzungen für die zweijährige Fachoberschule:

  • Realschulabschluss oder ein gleichwertiger Schulabschluss mittlerer Reife oder
  • Hauptschulabschluss und abgeschlossene, mindestens zweijährige Berufsausbildung, mit der auch der Realschulabschluss erworben wurde.

Voraussetzungen für die einjährige Fachoberschule:

  • Realschulabschluss oder ein gleichwertiger Schulabschluss mittlerer Reife plus
  • eine abgeschlossene, für die gewählte Fachrichtung einschlägige Berufsausbildung oder
  • eine mindestens dreijährige Berufstätigkeit in einem für die gewählte Fachrichtung einschlägigen Beruf.

Wichtig: Es gibt keine Altersbeschränkung. Du kannst dich jederzeit für die Fachoberschule bewerben.

Übrigens: Für die Aufnahme in die Fachrichtung Gestaltung musst du eine Aufnahmeprüfung absolvieren. Diese findet jedes Jahr im April zu einem festgelegten Termin für ganz Sachsen statt.

So bestehst du die Fachoberschule

Deine schulischen Leistungen sollten gut sein, dann hast du es leichter, den Anforderungen zu entsprechen und erfolgreich die allgemeine Fachhochschulreife zu erwerben. Aber auch mit nicht ganz so guten Zeugnisnoten kannst du an der Fachoberschule bestehen – mit viel Engagement deinerseits und Unterstützung durch uns.

Du möchtest mehr über die verschiedenen
Fachoberschulen erfahren?


Einjährige Fachoberschule

Erfahre alles, was du über die einjährige FOS
wissen musst.

zur einjährigen FOS

Zweijährige Fachoberschule

Hier kannst du dich über die zweijährige FOS
informieren.

zur zweijährigen FOS

Online-Bewerbung

Bewirb dich jetzt für eine Fachrichtung unserer Fachoberschule.

Jetzt bewerben!